Der Pirat ist einer unserer Gegenspieler im Rollenspiel

im neuen Design

Bevor unser Design-Magier in Urlaub ging, hat er uns Piraten gezaubert.

Beim nächsten Helden/Monster-Kartendruck werden diese Motive verwendet und dann halten Sie Einzug in unserer Fantasy-Indoorwelt.

Allgemeines zum Charakter Pirat:

Piraten kamen auf allen 7 Weltmeeren vor. So Vieilfältig ist auch deren Erscheinungsbild.

Wenn Ihr Euch also verkleiden wollt, dann hier ein paar Anregungen. Die Kleidung eines Piraten musste aber immer praktisch und strapazierfähig sein.

Wie die meisten Matrosen trugen sie kurze Jacken aus grobem Stoff, Leinenhemden, Segeltuchhosen und Wollstrümpfe. Eine Kopfbedeckung ist ein absolutes Muss bei einem Piraten. Entweder ein geknoteter Schal, einen Dreispitz oder eine Wollmütze. Selbst der einfache Seemann hatte seinen Sonntagsanzug in der Kiste, den er z.B. zum Landgang anzog.

Viele Piratenkapitäne wiederum liebten es, aus den Schiffen, die sie überfielen, kostbare Jacken, Hüte und Seidenstrümpfe mitzunehmen und diese dann beim Landgang anzuziehen. Piratinnen kleideten sich gewöhnlich wie ihre männlichen Kameraden. Aus praktischen Gründen auf See und beim Kämpfen. Auch um nicht als Frauen erkannt zu werden. Von Anne Bonny, sie habe extra gezeigt, dass sie eine Frau ist um den Gegner zu irritieren um daraus einen Vorteil im Kampf zu haben. Vielleicht verschaffte ihr dieses Ablenkungsmanöver im Kampf einen entscheidenen Vorteil!

Pirat ist ein Gegenspieler und kann erst nach der Elementarstufe gewählt werden. Dann könnt Ihr als Einzelpirat, als Piratenfamilie oder beim Kindergeburtstag alle als Piraten verkleiden. Dann ist das Geburtstagskind vielleich nicht mehr die Königin oder der König, sondern die Kapitänin oder der Kapitän.

Ein wenig Piratengeschwätz und ein paar Nautische Begriffe sollte Ihr natürlich draufhaben. Vielleicht schaut Ihr dazu bei Klabautern mal vorbei.

Alle Mann! Klar zum Entern der dunklen Seite!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.